Abrechnung mit der Krankenkasse

Wir unterstützen Sie gern.

Hier einige Informationen zur ärztlichen Verordnung, Zuzahlung und Befreiung von der Zuzahlung:


Mit der Hilfsmittelverordnung Ihres Arztes können Sie sich an uns wenden.


Bei einigen Hilfsmitteln ist zur Kostenübernahme ein Kostenvoranschlag
   notwendig, den wir bei Ihrer Krankenkasse einreichen.


Seit 2004 erfordern Hilfsmittel eine Zuzahlung. Sie beträgt 10% je Hilfsmittel (mindestens 5 Euro) –
   die genauen Kosten erörtern wir Ihnen gern inm Rahmen unserer Beratung


Dazu kommt wie bisher die Zuzahlung des Gebrauchswertanteils.


Die Befreiung von der Zuzahlung ist einkommensabhängig. Im Bedarfsfall
   fragen Sie einfach bei Ihrer Krankenkasse nach.